Zur Navigation


Ein riesiges Angebot an Fliesen & Bodenbelägen erwartet Sie

Fliesen - Was Sie wissen sollten


Die Zutaten aus der Natur – die Herstellung mit der Natur. Das Wort "Keramik" leitet sich aus dem griechischen Wort für Ton ab: "Keramos". Ton ist der wichtigste Rohstoff für eine Fliese. Schon seit rund 30.000 Jahren wird er für die Herstellung von Gebrauchs- und Dekorationsgegenständen verwendet.


Ihre Verbreitung in Mitteleuropa erlebte die Fliese ab dem 11. Jahrhundert. Lange Zeit zierte sie hier aber nur Schlösser, Kirchen und Herrschaftshäuser – die aufwändige handwerkliche Herstellung garantierte, dass nur die Reichen sich diesen wertvollen Schmuck leisten konnten.


Heute werden Fliesen maschinell gefertigt und jeder kann sie sich leisten. An der Zusammensetzung hat sich jedoch praktisch nichts geändert: Zum Ton werden je nach Anforderung natürliche Rohstoffe wie Quarz, Kaolin, Feldspat, Dolomit, Schamott oder Calcit beigemischt.
Nach der Pressung und Trocknung werden die Fliesen bei Temperaturen zwischen 900 und 1.250° C gebrannt.


Wir von Ida's Fliesenstudio achten bei der Auswahl unserer Lieferanten nicht nur auf die Qualität der Fliesen. Für uns ist auch wichtig, dass die Hersteller für hohe Umweltschutz-Standards bei der Produktion garantieren.


Qualitativ hochwertige Fliesen bei Ida's Fliesenstudio